Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee

Über den Wolken - Flugtag in Eberswalde

12. Juli 2022


Einmal die Welt von oben sehen - Pilot Dominik machte diesen Traum für einige von uns betreuten Familien wahr.


Der erfahrene Pilot Dominik Alke ermöglichte unseren Kindern und Familien, in seinem schnittigen gelben Kleinflugzeug „Aeroprakt A22“ mitzufliegen. Er schenkte ihnen die Flüge und für manch eine und einen war es das überhaupt erste Mal im Leben, in einem Flugzeug zu sitzen und abzuheben.

Und so ging es am 2. Juli in einer großen Runde los vom Flugplatz Eberswalde-Finow mit dem Highlight, das Schiffshebewerk Finow aus einer ganz anderen Perspektive betrachten zu können. Das Wetter war mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken perfekt für den Tag. Zurück am Boden gab es zur Stärkung ein Buffet aus spanischen Tapas vom Berliner Caterer „El catering español“.

Pilot Alke erklärte den Kindern alles genauestens. Während des Fluges waren sie mit ihm per Kopfhörer verbunden und erhielten viele spannende Infos zum Fliegen, seinem Flugzeug und zur Umgebung. Er gab sich jede nur erdenkliche Mühe, alle Kinder, die fliegen wollten, in die Lüfte zu bekommen – gesunde Geschwisterkinder und auch Kinder, die im Rollstuhl sitzen. Auf den Schoß und mit Unterstützung der Eltern wurde das unvergessliche Erlebnis auch für schwerstkranke Teilnehmer möglich.

Während die Kinder auf ihren Flug warteten, schminkte sie eine ehrenamtliche Helferin ganz nach ihren Wünschen. Mit Farben, Glitzer und Steinchen entstanden kleine Kunstwerke auf den Gesichtern:  vom Blumengemälde über ein Ronaldo-Tag bis hin zum Spiderman-Look. Die Eltern untereinander kamen in einen guten Austausch und genossen das für sie „ganz besondere Erlebnis“, wie es ein Vater rückmeldete. Eine Familie brachte Eis und Kleinigkeiten zu essen mit und für die Erwachsenen gab es eine Rose.

Ein Kind war besonders stolz: Nach Angst und Tränen und einem sehr deutlichen „Da fliege ich nicht mit!“ stieg es mit seiner Mutter am Ende doch noch ins Flugzeug und kam freudestrahlend zurück. Den Piloten überraschten die Kinder mit gemalten Bildern, die sie für ihn vom gemeinsamen Flug vorbereitet hatten. Im Mittelpunkt das sonnige gelbe Flugzeug, das sie über die Landschaft fliegt – auf Papier ging es sogar bis zum Alexanderpatz.

background

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Wir respektieren den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Näheres dazu erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.