Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee

Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise

Die derzeitige Entwicklung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus trifft auch die Björn Schulz Stiftung. Der Schutz unserer schwerstkranken Kinder und Jugendlichen hat absolute Priorität.

Daher gilt ab sofort Folgendes:

  • Die Eingangstür unseres Hauses in Berlin bleibt verschlossen.
  • Unsere Hospizgäste dürfen einmal am Tag von einer Person für maximal eine Stunde Besuch erhalten. Dies ist den jeweiligen Familien unserer Gäste vorbehalten. Vorherige Anmeldung im Hospiz ist erforderlich.
  • Besucher müsssen beim Eintreten ins Haus einen Mundschutz anlegen. Der Mundschutz wird am Empfang ausgegeben. In den Gästezimmern haben die Besucher Kittel und Handschuhe zu tragen. 
  • Die ehrenamtlichen Begleitungen sind zunächst ausgesetzt.
  • Personen mit Erkältungs- bzw. Atemwegssymptomen haben keinen Zutritt.
  • Besucher*innen müssen die ausgeschriebenen Hygienevorschriften befolgen und sich am Empfang registrieren.
  • Spender*innen haben nach vorheriger Terminabsprache nur für einen kurzen Besuch zur Spendenübergabe unter Einhaltung der genannten Maßnahmen Zutritt.
  • Unser Second-Hand-Laden, die Schatzinsel, bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Alle Veranstaltungen wie Gruppen- und Trauerangebote, Akademie- und Vorbereitungskurse, Ehrenamtstreffen etc. sind bis auf Weiteres abgesagt.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bei Fragen oder Unsicherheiten können Sie sich gerne telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

Sie erreichen uns unter 030/ 398 998-50.

Leider musste der Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung in Gstadt am Chiemsee aufgrund der derzeit angespannten Lage seinen Betrieb vorerst einstellen. Das Nachsorge- und Erholungshaus bleibt voraussichtlich bis Ende April 2020 geschlossen. Die Verwaltung ist jedoch nach wie vor telefonisch unter 08054 908 51 0 erreichbar.

Helfen Sie mit!

Die drei spendenfinanzierten Säulen in der Kinderhospizarbeit sind unsere Begleitung der Familien im Sonnenhof und Irmengard-Hof, die Geschwister- und Trauerangebote. All das können wir dank Ihrer Spende finanzieren.

background

Wo wird aktuell Hilfe benötigt? Wie haben wir geholfen? Wie können Sie helfen?

Sie erfahren es, wenn Sie unseren Newsletter bestellen.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Und wir respektieren den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzhinweise.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.