Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung: Sonnenhof in Berlin | Irmengard-Hof am Chiemsee
background

So viel zu erleben. So wenig Zeit.

Die Björn Schulz Stiftung hilft Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern. Mit dem stationären Kinderhospiz Sonnenhof, verschiedenen ambulanten Diensten, mit Möglichkeiten für Nachsorge und Erholung sowie Trauerangeboten für die Zeit nach dem Tod des Kindes.

Die Björn Schulz Stiftung im Land Brandenburg

Auch im Land Brandenburg bietet die Björn Schulz Stiftung verschiedene Ambulante Dienste an.

Die Björn Schulz Stiftung verfügt über zwei Kontakt- und Beratungsstellen im Land Brandenburg: in Potsdam und Brandenburg. Hier werden Familien beraten, die für ihr Kind eine unheilbare Diagnose erhalten haben.
Im Land Brandenburg stehen dafür verschiedene Projekte zur Verfügung.

Kontakt- und Beratungsstelle Potsdam
Georg-Hermann-Allee 23-25
14469 Potsdam
Telefon: 0331 – 243 408 50

Kontakt- und Beratungsstelle Brandenburg
Altstädtischer Markt 2
14770 Brandenburg
Telefon: 03381 – 410 056

Mehr erfahren

Unsere Angebote im Land Brandenburg

Ambulanter Kinderhospizdienst

Weiterlesen

Ambulante Familiäre Hilfen

Weiterlesen

Familienunterstützender Dienst

Weiterlesen

Geschwisterangebote

Weiterlesen

Bitte spenden Sie!

Die Arbeit im Land Brandenburg ist zum große Teil auf Spenden angewiesen. Helfen auch Sie!

Bitte spenden!