Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung: Sonnenhof in Berlin | Irmengard-Hof am Chiemsee
background

Kreativmobil im Land Brandenburg

Das Kreativmobil ist ein zusätzliches Angebot der Björn Schulz Stiftung im Land Brandenburg. Das Kreativmobil kommt zu den Familien nach Hause.

Eine Kunsttherapeutin arbeitet mit Geschwisterkindern, chronisch oder lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen, oder ihren Eltern/ Angehörigen -  im häuslichen Umfeld, im Atelier oder in der Natur.

Das künstlerische Arbeiten mit Farben, Ton, Filz oder anderen Naturmaterialien hilft bei der Verarbeitung beim Umgang mit Gefühlen, bietet Ausgleich und Ausdrucksmöglichkeiten in einer schwierigen Lebenssituation und hilft neue Ressourcen zu erschließen. Auch ein Trauerprozess kann kreativ begleitet werden.
In der Regel dauern die Sitzungen jeweils zwischen eineinhalb und zwei
Stunden, und finden im zweiwöchentlichen Rhythmus nach individueller Absprache statt.

Bitte spenden Sie!

Die Arbeit im Land Brandenburg ist zum große Teil auf Spenden angewiesen. Helfen auch Sie!

Bitte spenden!