Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung: Sonnenhof in Berlin | Irmengard-Hof am Chiemsee
background

Klettergruppe für Geschwister

Eine bunt gemischte Gruppe von Geschwisterkindern trifft sich einmal in der Woche zum Geschwisterklettern.

Mit einer bunt gemischten Gruppe von Geschwisterkindern treffen wir uns einmal in der Woche zum Geschwisterklettern. Unter professioneller Anleitung können sich
die Teilnehmer hoch hinauswagen, Kletter- und Sicherungstechniken kennenlernen und erfahren, wie es sich anfühlt, an einem Seil von der Decke herunter gelassen zu werden. Wer (noch) ein bisschen Respekt vor der Höhe hat, kann seine Kraft, Balance und Beweglichkeit auch in Absprunghöhe beim sogenannten Bouldern austesten. Außerdem bleibt stets genügend Zeit für gemeinsame Spiele und den Austausch mit anderen Geschwistern.


Eckdaten

Termin:                wöchentlich jeweils mittwochs (außerhalb der Schulferien) von 
                            17.00 - 19.00 
Zielgruppe:          Geschwister lebensbedrohlich erkrankter Kinder und trauernde 
                            Geschwister zwischen 6 und 17 Jahren

Ort:                      DAV-Kletterzentrum, Seydlitzstr. 1H, 
                            10557 Berlin (fußläufig in 10 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen)

                            kletterzentrum.dav-berlin.de

Feste Gruppe, Einstieg nur nach vorheriger Anmeldung und bei freier Kapazität

Helfen auch Sie!

Unterstützen Sie die Arbeit unserer ambulanten Dienste mit einer Spende. So können Sie beispielsweise die Kunst- und Musiktherapie für Eltern, erkrankte Kinder oder ihre Geschwister ermöglichen. Aber auch die Geschwister- und Trauerangebote sind spendenfinanzierte Angebote der Björn Schulz Stiftung.

Jetzt spenden!