Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee
background

Der Irmengard-Hof - Erholung und Begegnung am Chiemsee

Unser liebevoll renovierte, barrierefreie Dreiseithof liegt mitten im wunderschönen Chiemgau, mit direktem Zugang zum See. Das Haus ermöglicht vielfältige Möglichkeiten für Erholung, Austausch und Freizeit.

  • Am Irmengard-Hof finden schwererkrankte Kinder und ihre Geschwister Ablenkung vom Alltag.
  • Der Hof bietet auch Räumlichkeiten für Tagungen, Seminare oder Supervisionen.
  • Im Erholungshaus gibt es Raum für Austausch und abwechslungsreiche Aktivitäten.
  • Die Kinder können mit den Tieren auf dem Hof spielen.
  • Der ehemalige Heuboden bietet viel Platz zum Austoben.
  • Im Gewölbesaal können große Gruppen gemeinsam kochen, essen und sich austauschen.

*** Der Irmengard-Hof nimmt am Programm „Corona-Auszeit für Familien“ vom Bundesfamilienministerium teil.
Bitte beachten Sie: Der Irmengard-Hof ist ein Familienerholungshaus ausschließlich für Familien mit schwer und chronisch kranken Kindern sowie Kindern mit Behinderung. Entsprechend unserer Satzung dürfen die betroffenen Personen nicht älter als 35 Jahre alt sein. ***

Der Irmengard-Hof hat 24 großzügige Doppel- und Familienzimmer, teils mit mehreren Räumen, alle mit Bad/WC. Insgesamt bietet der Hof Platz für 80 Personen. Dabei werden alle Zimmer auf die Bedürfnisse der Familie abgestimmt. So stehen Pflegebetten in unterschiedlichen Größen, Pflegelifter, Rausfallschutz, Infusionsständer und weitere Pflegeausstattung, zur Verfügung. Zudem gibt es ein großes separates Pflegebad. Zur Selbstversorgung hat jede Etage mehrere komplett ausgestattete Küchen. Neben dem Gewölbesaal, der als Speisesaal fungiert, befindet sich die große Gemeinschaftsküche. Hier kann zusammen in der Gruppe gekocht und gegessen werden.

Im riesigen Löwensaal im ehemaligen Heuboden lässt es sich wunderbar spielen und toben und draußen begrüßen die Esel Beppo und Blümchen sowie die Ponys Joy und Teddy unsere Gäste. Es gibt einen Spiel- und Bolzplatz, ein riesiges Trampolin und eine Stelle fürs abendliche Lagerfeuer. Das Gelände bietet viel Platz für abwechslungsreiche Aktivitäten für alle Altersgruppen. Zudem verfügt der Irmengard-Hof über themenbezogene Gemeinschaftsräume wie ein Bastelzimmer, ein Billiardzimmer und ein Legozimmer. Im Raum der Stille kann man sich für ein ruhiges Gespräch und zum Nachdenken zurückziehen. Alle Räume sind mit dem Rollstuhl erreichbar.

Wir ermöglichen unseren Gästen eine Auszeit im geschützten Rahmen - hier muss sich niemand erklären!

Unser Erholungs- und Nachsorgehaus ist ein idealer Ort für Entspannung, Ruhe und Begegnung für Familien mit schwer kranken und chronisch kranken Kindern sowie Kindern mit Behinderung. Auch verwaiste Familien sind am Irmgard-Hof herzlich willkommen.

Ein Team aus sozialpädagogischen Fachkräften steht den betroffenen Familien vorab und während des gesamten Aufenthaltes unterstützend zur Seite.

Darüber hinaus finden bei uns Tagungen, Seminare und Supervisionen für Personen statt, die am Betreuungs-, Begleitungs- und Behandlungsprozess des erkrankten Kindes beteiligt sind. Auch für Gruppenfreizeiten und Landschulheimaufenthalte ist unser Haus wunderbar geeignet.

Angebote am Irmengard-Hof

Zur Geschichte des Irmengard-Hofes

Der Irmengard-Hof in Mitterndorf bei Gstadt am Chiemsee ist das ehemalige Klostergut der Benediktinerinnen von Frauenwörth.

Die Björn Schulz Stiftung übernahm den Dreiseithof im Ortsteil Mitterndorf im Jahr 2009 in Erbpacht. In zwei Bauabschnitten und mit großer Unterstützung aus der Region und vieler Spender wurde er dann umfangreich saniert und rollstuhlgerecht ausgebaut. Die offizielle Einweihung erfolgte 2015 mit einem großen Fest.

Kontakt

Björn Schulz Stiftung - Irmengard-Hof
Mitterndorf 1
83257 Gstadt am Chiemsee 

Gästeempfang und Buchung
Tel: 08054 / 908 510
E-Mail: irmengard-hof@bjoern-schulz-stiftung.de

Bitte spenden Sie!

Der Irmengard-Hof braucht Ihre Unterstützung! Helfen auch Sie, damit Kinder und ihre Familien an diesem einmaligen Ort neue Kraft sammeln können.

Jetzt Spenden

Auch wir machen mit - unsere Botschafter:innen

Seit vielen Jahren engagieren sich Prominente aus Kunst, Kultur und Sport für die Arbeit der Björn Schulz Stiftung.

background

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Wir respektieren den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Näheres dazu erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.