Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee
background

Unser Leitbild

Wir stellen den Menschen als eigenständige und individuelle Person in den Mittelpunkt unseres Handelns, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Spiritualität und Weltanschauung.


Es ist unser Ziel, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensbegrenzenden Erkrankungen sowie deren Familien ganzheitlich zu begleiten, zu betreuen und zu pflegen. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, Familie als System zu begreifen und als solches zu stärken.

Es ist unser Bestreben, unseren Gästen ein würdevolles, selbstbestimmtes und erfülltes Leben bis zum Tod zu ermöglichen.

Wir wollen ein Zuhause sein, in dem sie liebevolle Zuwendung und kompetente Pflege erfahren.

Es ist das Grundprinzip unseres Handelns, die Fähigkeiten unserer Gäste solange wie möglich zu erhalten, zu fördern und zu unterstützen.

Es ist unser Verständnis von Palliative Care, Sterben als Teil des Lebens zu betrachten und unseren Gästen größtmögliche Schmerzfreiheit zu bieten. Die lebensbejahende Grundidee schließt aktive Sterbehilfe aus.

Es ist unser Angebot, den Familien die Gestaltung ihres ganz persönlichen Abschieds zu ermöglichen und ihnen auch über den Tod hinaus mit unserem interdisziplinären Team bei der Trauerbegleitung zur Seite zu stehen.

Es ist uns ein großes Anliegen, als Teil der Gesellschaft wahrgenommen zu werden. Wir zeigen Präsenz und Offenheit nach Außen und sind daran interessiert, ehrenamtliche Mitarbeiter*nnen für uns zu gewinnen und in unsere Arbeit einzubeziehen.

Wir arbeiten im multiprofessionellen Team zusammen mit Ärzt*innen, Therapeut*innen, Seelsorger*innen und Sozialarbeiter*innen. Wir unterstützen uns gegenseitig, akzeptieren unsere Grenzen, unsere Stärken und Schwächen. Wir arbeiten und kommunizieren offen miteinander. Teamgespräche und Supervision sind ein fester Bestandteil. Um dieser Aufgabe gewachsen zu sein, erweitern und aktualisieren wir unsere Qualifikationsgrundlagen durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.

Wir beteiligen uns aktiv an einer qualifizierten Ausbildung der bei uns Lernenden.

Die Kooperation mit Kolleg*innen anderer Berufsgruppen, Kliniken und weiterer Institutionen sind wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Die Wirksamkeit und Qualität unserer Angebote werden kontinuierlich überprüft. Die gemeinsame Entwicklung von Qualitätsrichtlinien ist Bestandteil der Teamarbeit.

Unterstützen Sie unsere Arbeit für schwerstkranke Kinder und deren Familien

Herzlichen Dank im Namen aller begleiteten Familien!

Spenden Sie für eine Zeit voller Leben
background