Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung: Sonnenhof in Berlin | Irmengard-Hof am Chiemsee
background

Was brauchen wir?

Wie helfen Sie dem Irmengard-Hof?

Der Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung ist auf nachhaltige finanzielle Unter­stützung angewiesen: einerseits für gezielte Anschaffungen und den Unterhalt des historischen Hofes, andererseits für die Erstellung der Angebote für die Familien und Geschwisterkinder während ihres Aufenthaltes. Die Stiftung ist daher immer auf der Suche nach Menschen, Unternehmen, Vereinen, Organisationen usw., die den Irmengard-Hof nachhaltig unterstützen.
Gleich ob Einrichtungs- oder Haushaltsgegenstände, Möbel oder technische Geräte (bei Elektrogeräten wegen Haftungsschutz bitte ausschließlich Neugeräte) - jede Hilfe ist wichtig! Die untenstehende Liste gibt Anhaltspunkte, wie Sie den Irmengard-Hof unterstützen und den Familien helfen, dass sie am Irmengard-Hof eine gemeinsame glückliche „Zeit voller Leben“ verbringen können.

Angebote für kranke Kinder und ihre Geschwister

Kosten

therapeutisches Reiten, Stunde/pro Person

30,00 Euro

Eintritt Bergbahn Kampenwand, pro Person

9,00 Euro

Eintritt Kletterwald/Hochseilgarten Prien, pro Perosn

19,00 Euro

Besuch im Märchenwald, pro Person

11,50 Euro

Ausleihe eines Zweierkajak, pro Tag

26,00 Euro

Ausleihe eines Reha-/Sesseldreirads, pro Tag

39,00 Euro

Entspannung für Gruppen, z. B. Yoga, pro Stunde

75,00 Euro

Bastelmaterial für Kinder, z.B. Papier, Speckstein etc. monatlich

100,00 Euro

 

 

Erhaltung und Betrieb des historischen Hofes

 

Wartung/Reparaturkosten, monatlich

700,00 Euro

Versicherungen, monatlich

600,00 Euro

Stromkosten, monatlich

1.000,00 Euro

Heizkosten, monatlich

1.000,00 Euro

Anschaffungen für Gästezimmer/Gemeinschaftsräume

Kosten

3 Markisen für die Südterrassen

10.000,00 Euro

5 Terrassen-/Wiesenliegen, pro Stück

150,00 Euro

3 Fliegengitter (1 für Fenster, 2 für Türen)

laut KV

Zeitungsabo für das Oberbayerische Volksblatt für Gäste, monatlich

38,40 Euro

10 Kompaktanlagen Radio/CD, pro Stück

100,00 Euro

 

 

Kinderpflegebett Timmy

3.500,00 Euro

3 mobile Wickeltische, pro Stück

100,00 Euro

1 Faltrollstuhl

300,00 Euro

 

 

30 Kopfkissen – antiallergisch, pro Stück

15,00 Euro

50 Bettlaken 1m x 2m – gute Qualität, freundliche Farben, pro Stück

15,00 Euro

25 Nachtlichter für unsere kleinen Gäste, pro Stück

10,00 Euro

4 Trittschemel für Kinder, pro Stück

15,00 Euro

 

 

5 Haartrockner, pro Stück

40,00 Euro

3 Purierstäbe, pro Stück

40,00 Euro

3 leistungsstarke Wasserkocher, pro Stück

35,00 Euro

 

 

Irmengard-Hof: Erhalt, Inneneinrichtung und Außenanlage

 

2 Putzwägen, pro Stück

500,00 Euro

3 Servierwägen mit Flüsterrollen, pro Stück

320,00 Euro

 

 

Werkstattausrüstung

1.000,00 Euro

Material für Holzregale (auch als Sachspende)

2.000,00 Euro

Schall/Lärmschutz für Speise-/Gemeinschaftsraum

6.000,00 Euro

 

 

Weiße Außenfarbe für die Fertigstellung der Außenfassade

400,00 Euro

1 Motorsense

900,00 Euro

Stand: April 2018

Selbstverständlich sind oben genannte Artikel auch als Sachspenden möglich!

Sie haben eine Sachspende für den Irmengard-Hof?

Dann rufen Sie uns gerne an und sprechen mit 
Petra Schmieder, Tel. 0152 01680175
E-Mail: p.schmieder@bjoern-schulz-stiftung.de

Spendenkonto

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG
IBAN: DE53 7116 0000 0108 9526 04
BIC: GENO DEF1 VRR

Damit wir Ihre Spende zuordnen können, geben Sie bitte bei Verwendungszweck "Irmengard-Hof" sowie Ihren Namen und Ihre Adresse an. Vielen herzlichen Dank!

 

Bitte spenden Sie!

Der Irmengard-Hof ist dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen! Helfen Sie mit, dass die Kinder und ihre Familien an diesem einmaligen Ort neue Kraft sammeln können...

Jetzt Spenden