Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee

Betreuer:innen im „Familienunterstützenden Dienst“ (m/w/d)

Die Björn Schulz Stiftung bietet Unterstützung für lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien. Sie fördert, errichtet und betreibt an unterschiedlichen Standorten auf die Begleitung und Versorgung der Familien abgestimmte Einrichtungen bzw. Leistungsangebote, wie z.B. am­bulante Kinderhospizdienste, das stationäre Kinderhospiz Sonnenhof, eine Sozialmedizinische Nachsorge, ein Kinderpalliativteam und Trauerangebote. Da wir stets bestrebt sind, unsere Angebote an die Bedürfnisse und Bedarfe der Familien anzupassen, entwickelt sich unser ambulanter Bereich stets weiter.

Für unseren Familienunterstützenden Dienst (FUD) in Berlin suchen wir

Ehrenamtliche Betreuer:innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
  • Niedrigschwellige Betreuung der erkrankten Kinder, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen im häuslichen Rahmen für ca. 2 Stunden wöchentlich, z.B. durch Spielen, Malen, Basteln, Vorlesen, auf den Spielplatz oder ins Kino gehen, durch Babysitten, Hol- und Bringdienste oder basale Angebote.
  • Ziel der Arbeit ist es, die Lebensqualität durch eine aktive Freizeitgestaltung und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erhöhen und die Eltern stundenweise in ihrem Alltag zu entlasten.
Voraussetzungen:
  • Teilnahme an einem kostenfreien 30-stündigen Vorbereitungskurs mit Kursbeginn am 26.10.2022. Der Kurs findet in den Abendstunden und am Wochenende in den Räumen der Björn Schulz Stiftung statt. Die zu diesem Zeitpunkt gegebenen coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln werden eingehalten.
  • Bitte beachten Sie: Als Einrichtung der Kinderhospizarbeit besteht bei uns seit dem 15.03.2022 die einrichtungsbezogene Impfpflicht.
Was wir bieten:
  • Die Betreuungstätigkeit im FUD ist grundsätzlich ehrenamtlich. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung (10 € pro Stunde) im Rahmen der steuer- und versicherungsfreien Übungsleiterpauschale.
  • Wir bieten Teamtage und Supervision an.

Wir arbeiten multiprofessionell und sinnstiftend – seien Sie dabei!

Ihre Ansprechpartnerin:

Brigitte Kaderas (Teamleitung Familienunterstützender Dienst)

Weitere Informationen unter: www.bjoern-schulz-stiftung.de

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen zusammengefasst in einer PDF Datei an: bewerbungen@bjoern-schulz-stiftung.de