Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee

Stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d) Ambulante Dienste in VZ oder TZ 30-40 h/Woche

Die Björn Schulz Stiftung bietet Unterstützung für lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien. Sie fördert, errichtet und betreibt an unterschiedlichen Standorten auf die Begleitung und Versorgung der Familien abgestimmte ambulante und stationäre Einrichtungen bzw. Leistungsangebote, wie z.B. das stationäre Kinderhospiz Sonnenhof, einen großen ambulanten Kinderhospizdienst, eine sozialmedizinische Nachsorge, ein Kinderpalliativteam, Gruppen-, Geschwister- und Trauerangebote.
Die Bedürfnisse der Familien sind durch aktuelle gesundheitspolitische Entwicklungen im dynamischen Wandel. Um weiterhin eine gute Versorgung der Familien garantieren zu können suchen wir

für unsere Ambulanten Dienste in Berlin und Brandenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d) Ambulante Dienste in VZ oder TZ 30-40 h/Woche

Ihre Aufgaben:
  • Sie sind Ansprechperson für unsere ambulanten Dienste mit pflegerisch-medizinischem Schwerpunkt in Berlin (Sozial-medizinische Nachsorge / KinderPaCT).
  • Durch die Weiterentwicklung dieser Angebote im Land Brandenburg haben Sie einen großen Anteil am Ausbau der Versorgungslandschaft für Familien mit versorgungsintensiven Kindern und Jugendlichen im Land Brandenburg.
  • Sie entwickeln und leiten eigenverantwortlich fachbezogene Projekte.
  • Sie übernehmen die schwerpunktbezogene Gremien- und Verbandsarbeit und bauen diese weiter aus.
  • Sie arbeiten eng und partnerschaftlich mit der Ärztlichen Leitung, der Bereichsleitung und den Teamleitungen zusammen.
  • Sie vertreten die Bereichsleitung Ambulante Dienste in Abwesenheit.
Sie bringen mit:
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene  Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekraft und abgeschlossene Weiterbildung zur Pflegedienstleitung oder ein abgeschlossenes Studium Gesundheitsmanagement (BA/MA)
  • Sie verfügen über die abgeschl. Zusatzqualifikationen: „Palliative Care für Kinder und Jugendliche“ und „Case Management (DGCC)“ oder haben die Bereitschaft, diese zeitnah auf Kosten der Björn Schulz Stiftung und während der Arbeitszeit zu erwerben 
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der ambulanten Kinderkrankenpflege
  • Sie haben bereits Erfahrung in Mitarbeiterführung und im Projektmanagement
  • Sie verfügen über einen Führerschein
Was wir bieten:
  • unbefristete Anstellung
  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und innovative Tätigkeit in einem hochmotivierten interdisziplinären und multiprofessionellen Team, sowie die Chance, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten, multiprofessionellen Team
  • regelmäßige Supervisionen und Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • Mitwirkung an der modellhaften Weiterentwicklung und Optimierung der Versorgungsstrukturen für die Zielgruppe
  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und innovative Tätigkeit in einem hochmotivierten multiprofessionellen Team, sowie die Chance, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge

Sie finden sich in den oben genannten Punkten wieder? Dann freuen wir uns auf Sie! 

Ihre Ansprechpartnerin:

Stine Schöne 

Björn Schulz Stiftung, Wilhelm-Wolff-Straße 38, 13156 Berlin, zentral 030 / 398 998 50
Weitere Informationen finden Sie hier: www.bjoern-schulz-stiftung.de

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen zusammengefasst in einer PDF Datei an: bewerbungen@bjoern-schulz-stiftung.de

 

background