Einrichtungen der Björn Schulz Stiftung:Sonnenhof in BerlinIrmengard-Hof am Chiemsee

Kinderhospiz zeigt Gesicht(er)

Die Fotoausstellung „Für Eine Zeit Voller Leben – Menschen im Kinderhospiz“ rückt das Thema Kinderhospizarbeit in den Fokus. Nun macht sie Station im Roten Rathaus.

Berlin, 02.06.2022: Die Fotoausstellung „Für Eine Zeit Voller Leben – Menschen im Kinderhospiz“ rückt das Thema Kinderhospizarbeit in den Fokus. Nun macht sie Station im Roten Rathaus.

Was ist eigentlich Kinderhospizarbeit? Die Ausstellung verdeutlicht, dass es nicht allein darum geht, Kinder beim Sterben zu begleiten. Engagement, neue Freiheiten, kreative Lösungen und Verbundenheit prägen den Alltag der Menschen. Ihre Geschichten spiegeln das Ziel der Stiftung wider, schwerstkranken Kindern eine Zeit voller Leben zu schenken. Außenstehende assoziieren mit Kinderhospizarbeit oft Sterben und Tod. Claudia, Heilerziehungspflegerin und auch im Fundraising der Stiftung tätig, korrigiert dieses Bild dann: „Bei uns wird auch viel gelacht und das Leben gefeiert“.

Falk-Willy Wild begleitet die Bilder von Edith Held mit Erzählungen, die jeweils über einen QR-Code zu hören sind.

Die Fotoausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender.

Vom 13.06.2022 bis 08.07.2022 wird sie im Roten Rathaus auf der Ausstellungsfläche in der ersten Etage zu sehen sein. Geöffnet ist werktags von 9:00 bis 18:00 Uhr.

background

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Wir respektieren den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Näheres dazu erfahren Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Über uns
© Björn Schulz Stiftung